Rissige Hornhaut


Warum entsteht rissige Hornhaut?

Unter Rissiger Hornhaut versteht man kleine Risse in der Haut im Fersenbereich. Unser Körpergewicht übt während des 
Gehens oder Stehens einen Druck auf die Ferse aus und die 
Haut muss sich ein wenig dehnen. Wenn sich die Haut an der 
Ferse nicht dehnen kann, weil sie zu trocken und unflexibel 
ist, reisst sie ein.

Was tun gegen Schrunden?
Bei Schrunden empfehlen wir eine Behandlung mit Produkten auf Keratinbasis. Auch die regelmässige Verwendung einer Feile kann dazu beitragen, dass die Fersen weich und glatt bleiben.

Hier erfahren Sie mehr über die Scholl-Produkte für rissige Hornhaut