FAQs

GelActiv® Einlegesohlen

 

Erfahren Sie alles, was sie über die GelActiv® Einlegesohlen wissen möchten.

1. Wann sollte ich Einlegesohlen verwenden?

Die Scholl GelActiv® Einlegesohlen sind für müde Füsse gedacht, um diesen einen ausgezeichneten Komfort zu bieten. Für Ihre Freizeitschuhe oder Turnschuhe bei alltäglichen Aktivitäten verwenden Sie die Scholl GelActiv® Everyday Einlegesohlen. Für Ihre Sportschuhe gibt es die Scholl GelActiv® Sport Einlegesohlen. Und wenn Ihre Füsse stark beansprucht werden, beispielsweise weil Sie in Ihrem Beruf viel stehen und gehen müssen, verwenden Sie die Scholl GelActiv® Work Einlegesohlen.

2. Was ist der Vorteil der Scholl GelActiv® Einlegesohlen und warum gibt es unterschiedliche Gelarten?

Die beiden unterschiedlichen Gelarten helfen nachweislich, kleinere Stösse abzufedern und übermässigen Druck beim Gehen und bei alltäglichen Aktivitäten zu reduzieren. Das festere Gel unterstützt das Fussgewölbe und die Ferse, während das weichere Gel polstert und stossdämpfend wirkt. Die anatomische Form der Scholl GelActiv® Einlegesohlen sorgt darüber hinaus für einen guten Tragekomfort.

3. Was ist der Unterschied zu orthopädischen Einlagen? Sind die Scholl GelActiv® Einlegesohlen orthopädisch unbedenklich?

Orthopädische Einlagen dienen u.a. zum Ausgleich von Fussfehlstellungen und korrigieren Haltungsfehler. Sie helfen die Art und Weise wie die Füsse arbeiten zu korrigieren oder zu verändern und können unterstützend gegen Fussschmerzen helfen. Sie werden i.d.R. vom Fachmann empfohlen und individuell angepasst. Die Scholl GelActiv® Einlegesohlen hingegen bieten ausgezeichneten Tragekomfort den ganzen Tag und sind nicht zu verwechseln mit orthopädischen Einlagen. Sollten Sie auf orthopädische Einlagen angewiesen sein, bitten wir Sie, diese weiter zu tragen.

4. Wer kann die Einlegesohlen verwenden und für welche Schuhgrössen sind sie geeignet?

Es sind Einlegesohlen für Männer und für Frauen erhältlich, wobei sich diese lediglich durch die Gröse unterscheiden. Die Einlegesohlen für Frauen sind passend für die Schuhgrössen 38 bis 42. Die Einlegesohlen für Männer sind geeignet für die Schuhgrössen 42 bis 48. An den gekennzeichneten Linien kann entlanggeschnitten werden, um die Einlegesohlen individuell an Ihre Schuhgrösse anzupassen. 
Damen  A   B   C   Volle Länge 
Grösse  38  39  40  42
Herren  A   B   C   D   E   Volle Länge
Grösse  42  43 44  45  47 48

5. Kann ich beim Zuschneiden der Einlegesohlen etwas kaputtmachen?

Verwenden Sie zum Zuschneiden eine scharfe Schere, um ein Ausfransen des Randes zu vermeiden. Halten Sie sich ausserdem an die gekennzeichneten Linien, um zu verhindern, dass die Sohle zu kurz wird.

6. Ich habe die Einlegesohlen entlang der Linie ausgeschnitten, leider passen sie nicht in meinen Schuh. Was soll ich tun?

Am besten orientieren Sie sich beim Zuschneiden an der Schuhsohle in Ihrem Schuh, in den Sie die Sohle einlegen möchten. Platzieren Sie die originale Einlegesohle auf die Scholl GelActiv® Einlegesohle und malen Sie mit einem Stift an der Aussenseite der originalen Einlegesohle entlang. Schneiden Sie dann entlang der Linie, um die Einlegesohlen passend für Ihre Schuhe zuzuschneiden.

7. Kann ich die Einlegesohlen in Sommer- und Winterschuhen verwenden?

Die Einlegesohlen können ohne Probleme sowohl in Sommer- als auch in Winterschuhen verwendet werden.

8. Können die Einlegesohlen ohne Socken getragen werden?

Die Einlegesohlen können ohne Bedenken auch ohne Socken getragen werden. Jedoch empfehlen wir, Socken zu tragen, da somit Druckstellen- bzw. Schmerzen vermieden werden können.

9. Sind die Einlegesohlen für Kinder geeignet?

Die Einlegesohlen sind passend für Frauen von den Schuhgrössen 38 bis 42 und für Männer von 42 bis 48. Somit sind die Einlegesohlen nur für ausgewachsene Personen im Erwachsenenalter geeignet

10. Besteht die Gefahr, dass die Einlegesohlen in meinen Schuhen abfärben, wenn sie durch Schweiss feucht werden?

Die Scholl GelActiv® Einlegesohlen wurden gemäss einem hohen Qualitätsstandard hergestellt, so dass ein Abfärben bei Kontakt mit Schweiss nicht erfolgt.

11. Wie trocknet man die Einlegesohlen, wenn die Einlegesohlen durch Schweiss feucht geworden sind?

Sollten die Scholl GelActiv® Einlegesohlen in Kontakt mit Feuchtigkeit gekommen sein, wird empfohlen, die Einlegesohlen aus den Schuhen zu entfernen und an einem trockenen Ort zu lüften. Sollten die Scholl GelActiv® Einlegesohlen durch Feuchtigkeit beschädigt worden sein, empfehlen wir Ihnen, die Einlegesohlen nicht weiter zu verwenden.

12. Kann ich die Einlegesohlen waschen?

Ja, die Einlegesohlen sind waschbar. Einfach die Einlegesohlen mit einem Tuch mit warmem Seifenwasser abwischen, aber bitte nicht durchnässen. Anschliessend ausreichend trocknen lassen, bevor Sie sie wieder in die Schuhe legen.

13. Wann muss ich die Einlegesohlen austauschen?

Wechseln Sie die Einlegesohle, wenn sich Anzeichen von Abnutzung zeigen. Wir empfehlen einen Wechsel alle 6 Monate

14. Wie kann ich sicherstellen, dass die Einlegesohlen in meine Schuhe passen?

Um sicherzustellen, dass die Einlegesohlen in Ihre Schuhe passen, nehmen Sie die alte Sohle aus Ihrem Schuh heraus und nutzen Sie diese als Vorlage.